Charity Gala „Winterzauber“: Halbe Million geknackt

Ingolstadt (intv) Mehr als 100.000 Euro Spenden sind bei der sechsten Charity Gala „Winterzauber“ zusammen gekommen. Damit wurde die Gesamtspendensumme von einer halben Million Euro geknackt. Das Geld kommt in diesem Jahr dem Ingolstädter Hollerhaus, dem Verein „Elisa“ sowie dem Förderverein zur Unterstützung Krebskranker in Ingolstadt zugute. Die Schirmherrschaft für die Benefizgala hat heuer Axel Strotbek, Mitglied des Vorstands der AUDI AG, übernommen. Die Spenden stammen sowohl von Firmen als auch von Institutionen und Privatpersonen.

 

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar