Bürgermeister-Länderspiel in Neuburg

Neuburg (intv) Nächste Bewährungsprobe für die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft der Bürgermeister: Am 27. Juni findet in der Sparkassen-Arena Neuburg ein Länderspiel statt. Dabei trifft Deutschland auf den amtierenden Europameister Tschechien. Mit von der Partie ist auch Neuburgs Stadtoberhaupt Bernhard Gmehling. Der Politiker trägt in der Bürgermeister-Nationalelf bereits seit Jahren die Kapitänsbinde und holte mit der Mannschaft im Jahr 2008 sogar den EM-Titel.

„Ich trainiere trotz Terminstress regelmäßig, spiele zudem Tennis und versuche, mich generell fit zu halten“, sagte Gmehling heute bei einer Pressekonferenz in Neuburg. Ihr jüngste Testspiel hatten die deutschen Bürgermeister souverän gewonnen: Gegen Slowenien feierte das Team im Mai einen 7:0-Erfolg. Die Partie wurde im badischen Pfaffenweiler ausgetragen.

Neben dem sportlichen Aspekt steht bei den Fußballspielen der Bürgermeister auch immer der kulturelle und kommunalpolitische Austausch im Mittelpunkt. Zudem werden bei den Veranstaltungen Spenden zugunsten der SOS Kinderdörfer gesammelt. Der Erlös des Spiels in Neuburg geht an das SOS-Kinderdorf Ammersee.

Kleines Spektakel am Rande des Länderspiels: Bei einem Schau-Elfmeterschießen haben junge Kicker zwischen 10 und 14 Jahren die Chance, gegen die Nationaltorhüter der Bürgermeister-Teams anzutreten. Die Bewerbung ist bis kommenden Montag (24.06.) direkt bei der Stadt Neuburg möglich.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar