Bürgerforum „Tourismus und Stadtidentität“

Ingolstadt (intv) Was macht die Stadt Ingolstadt aus? Wie kann man sie besser nach außen vermarkten? Diesen Fragen will die Stadtverwaltung zusammen mit den Ingolstädtern beim 3. Bürgerforum am 30. Juli auf den Grund gehen. Bereits zu den Themen Altstadt und Veranstaltungen hatten die Schanzer die Möglichkeit, ihre Ideen und Anregungen einzubringen. Diesmal sind die Bürger aufgefordert, sich über die Stadtidentität Gedanken zu machen. Ziel ist es, aus all den Identitäten ein Gesamtkonzept zu erstellen, mit dem man gezielt Touristen ansprechen kann. Denkbar seien zum Beispiel Themen-Stadtführungen, spezielle Ausstellungen und kulturelle Veranstaltungen. Das 3. Bürgerforum „Tourismus und Stadtidentität“ findet am 30. Juli um 18 Uhr statt. Alle Ingolstädter sind aufgerufen, vorab oder am Tag selber ihre Ideen vorzustellen. Ganz nach dem Motto: Mitmachen und etwas bewegen.