Bürgerfest: Behinderter Mann angegriffen

Ingolstadt (intv) Ein 31-jähriger Ingolstädter ist in der Nacht auf Sonntag am Viktualienmarkt von einem 45-jährigen Mann angegriffen worden. Der Täter schlug auf den Kopf des Opfers ein, packte ihn am Kragen und warf ihn zu Boden. Laut Polizei trat er dann abschließend sein Opfer und traf ihn am Kopf. Der 31-Jährige konnte sich aufgrund seiner schweren körperlichen Behinderung nicht wehren.

Er zog sich durch den Angriff einen Bruch des linken Ellenbogens sowie eine Schädelprellung und eine leichte Gehirnerschütterung zu. Der Mann wurde zur weiteren Behandlung ins Klinikum Ingolstadt gebracht.

Die Polizei konnte den Täter vorläufig festnehmen, der Alkotest ergab 2,14 Promille Alkohol im Blut.