Bundesinnenministerium streicht Leistungssportförderung für Schach

Neumarkt (intv) Ist Schach ein königliches Spiel oder ein Wettkampf orientierter Leistungssport? Bisher traf beides zu. Jetzt hat das Bundesinnenministerium dem Deutschen Schachbund die Leistungssportförderung aberkannt. Begründet wird die Entscheidung mit der „fehlenden eigenmotorischen Leistung“. Beim Schachclub Neumarkt  ist man über diese ihrer Meinung nach unsportliche Entscheidung alles andere als erfreut.