Bürgernähe der CSU: Politikergrillen und Familienradeln

Ingolstadt (intv) Mit den Stadtspaziergängen durch die Ingolstädter Innenstadt hat Oberbürgermeister Christian Lösel bereits gezeigt, dass ihm die Meinung der Bürger wichtig ist. Da ihn und seine Parteigenossen aber auch interessiert was die Menschen der anderen Stadtbezirke zu sagen haben, soll es in den nächsten zwei Jahren auch dort Veranstaltungen zum Dialog mit den Bürgern geben. So soll es in jedem Stadtbezirk je ein Weißwurstfrühstück oder ein kleines Grillfest geben. Hier stellt sich nicht nur der Oberbürgermeister dem Dialog mit den Bürgern, sondern auch Stadträte, Bezirksräte und weitere CSU-Politiker. Vier Termine stehen schon fest.

  • 19.07.2015: Stadtteil Nordwest, Weißwurstfrühstück um 10 Uhr
  • 19.09.2015: Ortsteil Süd, Politikergrillen um 17 Uhr
  • 20.09.2015: Mailing-Feldkirchen, Weißwurstfrühstück um 10 Uhr
  • 18.10.2015: Stadtteil Südwest, Weißwurstfrühstück um 11 Uhr in Hundszell

Doch die kulinarischen Veranstaltungen sind nicht die einzigen Aktionen, die sich die CSU ausgedacht hat. Mit einem „Familienradeln“ will die Partei an die Wählerschicht herantreten, die ansonsten nur schwer zu erreichen ist und dabei zeigen, dass Ingolstadt die ideale Fahrradstadt ist. Auch hier ist Oberbürgermeister Christian Lösel oder einer der Bürgermeister mit dabei. Die Radtour wird jeweils eine bis eineinhalb Stunden dauern. Am Ende wird es für jedes der teilnehmenden Kinder ein Eis geben. Zum ersten Mal wird die Aktion am ersten Juliwochenende stattfinden.