Bürgerinitiative gegen B 16 Neubau Pläne: Ballersdorfer sammeln Unterschriften

Neuburg (intv) Mitte Mai diesen Jahres sorgte das Straßenbauamt Ingolstadt mit der Vorstellung einer Studie zur Verlegung der B 16 im Neuburger Südwesten für Aufruhr. Bei einer Bürgerversammlung der Gemeinde Rohrenfels stellte die Behörde die mögliche Variante einer Trassenführung der B 16 vor – danach würde die Bundesstrasse quer durch den Sehensander Forst laufen, die Trasse in unmittelbarer Nähe von Ballersdorf vorbeiführen. Seit Bekanntwerden dieser Planstudie laufen die Ballersdorfer und ihre Nachbarn Sturm gegen diesen Entwurf – eine Bürgerinitiative wurde gegründet, schon über 1100 Unterschriften gesammelt. „Wehret den Anfängen“, so könnte das Motto der Ballersdorfer heißen.