Brandursache steht fest

Irfersdorf (intv) Am vergangenen Freitag wurde in Irfersdorf bei Beilngries ein Flüchtlingswohnhaus Opfer der Flammen. Den Ermittlern liegen nun erste Untersuchungsergebnisse vor. Demnach dürfte ein technischer Defekt einer im Spitzboden des Gebäudes verlegten Stromleitung die Brandursache gewesen sein. In dem Gebäude wohnen derzeit zehn Flüchtlinge aus Eritrea. Rund einhundert Einsatzkräfte waren am Freitag vor Ort.