Brandgefahren in der Adventszeit

Ingolstadt (intv) Es ist oft nur ein kleiner Moment der Unaufmerksamkeit, der fatale Folgen haben kann. Denn besonders in der Adventszeit kommt es immer wieder zu Bränden, jedes Jahr entstehen so in deutschen Haushalten um die 36 Millionen Euro Schaden. Deshalb: Adventskränze niemals unbeaufsichtigt brennen lassen. Und auch wer zur Adventszeit gerne dekoriert, sollte vorsichtig sein, denn so ein Christbaum steht schneller in Flammen als man denkt. „ Man sollte darauf achten, dass man geprüfte Sicherheit kauft, wenn das CE-Zeichen drauf ist, kann man davon ausgehen, dass es eine sichere Lichterkette ist“, so Oberbrandmeister Florian Bockhorni von der Ingolstädter Berufsfeuerwehr. Es sind also nur kleine Tipps und Tricks, die wir in der Adventszeit berücksichtigen müssen. Dann steht besinnlichen und erholsamen Weihnachtstagen nichts im Wege – ohne Feuer und hoffentlich mit ganz viel Kerzenschein.