Brand in Mehrfamilienhaus

Fahlenbach (intv) Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Fahlenbach im Landkreis Pfaffenhofen haben sich heute Morgen vier Personen eine leichte Rauchvergiftung zugezogen. Eine Nachbarin hatte das Feuer um kurz vor 9 Uhr bemerkt und die Anwohner gewarnt. Beim Versuch, Wertgegestände zu retten, atmeten drei Bewohner und ein Nachbar Rauchgase ein. Sie mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden. Bei dem Feuer brannten große Teile des Obergeschosses sowie des Dachstuhls aus. Ein Übergreifen des Brandes auf angrenzende Gebäude konnten die Feuerwehren aber verhindern. Der Sachschaden beträgt ca. 200.000 Euro, die Kriminalpolizei Ingolstadt hat die Ermittlungen aufgenommen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar