Brand in Mehrfamilienhaus

Ingolstadt (intv) In einem Mehrfamilienhaus in Ingolstadt ist heute Nacht ein Feuer ausgebrochen. Als die Einsatzkräfte der Feuerwehr eingetroffen sind, schlugen bereits meterhohe Flammen aus dem Dachstuhl des fünfgeschosssigen Gebäudes. Das Feuer war gegen 02:30 Uhr aus bisher ungeklärter Ursache ausgebrochen. Im Einsatz waren zwei Trupps der Ingolstädter Berufsfeuerwehr, die den Brand von außen mit einer Drehleiter, von innen über das Treppenhaus bekämpften. Der Einsatz dauerte insgesamt fünf Stunden, die Freiwilllige Feuerwehr hat die Löscharbeiten unterstützt. Alle Bewohner konnten das Gebäude rechtzeitig verlassen, sie wurden vorübergehend im Pfarrheim untergebracht. Eine Person erlitt eine Rauchvergiftung.