Brand im Brotzeitraum

Manching (intv) Im Nebengebäude einer Manchinger Firma ist am Mittwoch gegen 18:40 Uhr ein Brand ausgebrochen. Auslöser war vermutlich ein alter Elektroherd im Brotzeitraum der Belegschaft, der schon länger nicht mehr verwendet wurde. Das Feuer zerstörte die komplette Küchenzeile. Löschversuche des Mannes, der den Brand entdeckt hatte, blieben erfolglos. Die Manchinger Feuerwehr musste Teile des Daches abdecken und Wände öffnen, um weitere Brandnester löschen zu können. Der Sachschaden beträgt rund 20.000 Euro.