Boomtown Ingolstadt: Einige Rekordwerte aus dem Jahr 2015

Ingolstadt (intv) Ob in Sachen Einwohnerentwicklung, Baumaßnahmen oder Geburtenrate – Ingolstadt boomt. So wurden im vergangenen Jahr 1.124 neue Wohnungen fertig gestellt. Angesichts der Bevölkerungszunahme notwendige und wichtige Baumaßnamen. Denn im vergangenen Jahr sind 1.444 Kinder in Ingolstadt zur Welt gekommen, ein ähnlich hohes Niveau wie im Vorjahr. Ein interessanter Aspekt: Während andere Städte mit dem demografischen Wandel zu kämpfen haben, zieht es nach Ingolstadt vor allem junge Menschen zwischen 18 und 30 Jahren. Der kälteste Tag 2015 war in Ingolstadt übrigens der 7. Februar, an dem die Temperaturen auf minus 10 Grad gefallen sind. Der heißeste Tag war der 7. August mit 37 Grad – kein Wunder also, dass auch das städtische Freibad mit mehr als 185.000 Besuchern einen neuen Rekord aufgestellt hat.