BN gegen Sondergebiet

Baar-Ebenhausen/Karlskron (intv) Dort wo heute noch seltene Kiebitze ihre Brutstätten finden, sollen bald die Lastwagen rollen. Gemeinsam wollen Baar-Ebenhausen und Karlskron das Sondergebiet Brautlach-Süd in Auftrag geben. Dazu hat man eigens einen Planungsverband gegründet, der über die Landkreisgrenzen hinweg tätig sein darf. Doch der Bund Naturschutz teilt die Euphorie mancher Kommunalpolitiker nicht. Das Vorhaben könnte aus seiner Sicht nicht nur Brutstätten für Kiebitze und Brachvögel zerstören, sondern auch die Hochwassersituation verschärfen. Ganz abgesehen von zusätzlicher Lärmbelastung, die laut BN auch in den Nachtstunden auftreten wird.