Bionorica erzielt Absatz-Rekord in Russland

Neumarkt (intv) Das Neumarkter Unternehmen Bionorica zählt zu einem der führenden Hersteller für pflanzliche Arzneimittel. Bisher konnten zwölf pflanzliche Arzneimittel entwickelt und erfolgreich im Markt platziert werden. Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2014 erzielte Bionorica Netto-Umsatzerlöse von 232,4 Millionen Euro. Das bedeutet eine leichte Abschwächung zum Vorjahr, resultierend aus der ausgebliebenen Erkältungssaison 2014 und dem Kursverfall des russischen Rubels. Russland und die Ukraine sind nach Deutschland die wichtigsten Absatzmärkte von Bionorica. Trotzdem konnte Bionorica nach eigenen Angaben seine Marktanteile national und international weiter ausbauen. Kräftig investiert wird in den Standort Neumarkt, 20 Millionen Euro waren es 2014. Auch eine Erweiterung des Standorts an der Kerschensteiner Straße ist geplant. Insgesamt beschäftigt Bionorica weltweit 1500 Mitarbeiter, in Deutschland gab es 2014 einen Zuwachs an Arbeitsplätzen von 14 %.