Bilderbuch-Integration

Pfaffenhofen (intv) Im Landkreis Pfaffenhofen leben derzeit mehr als 13.000 Ausländer – seit 2010 hat sich die Anzahl nahezu verdoppelt. Darunter sind viele Asylbewerber, aber auch Menschen aus Polen oder Rumänien. Die meisten von ihnen durchlaufen anfangs verschiedene Integrationsmaßnahmen, um in Deutschland möglichst schnell Fuß zu fassen. Ein Prozedere, das das Ehepaar Abou Baker schon lange hinter sich hat. Die beiden leben seit mehr als zehn Jahren in Pfaffenhofen und erfüllen sich jetzt ihren Lebenstraum: Ein eigenes Restaurant. In knapp einem halben Jahr hat das Ehepaar aus Syrien den ehemaligen Gasthof Müller in Eberstetten in eine orientalische Oase verwandelt. Das arabische Restaurant eröffnet spätestens Ende des Monats, wenn das Landratsamt die letzten Genehmigungen erteilt hat. Und dann holt das syrische Ehepaar ein Stück ihrer ehemalige Heimat nach Pfaffenhofen.