Bilanz Spargelsaison

Schrobenhausen (intv)  Die Erntehelfer sind längst wieder abgereist, auch die letzten Verkaufsbuden entlang der B300 haben mittlerweile geschlossen. Unverkennbar: Die Spargelsaison 2013 ist vorbei. Es war eine Zeit, die gegensätzlicher nicht hätte sein können – und das ausgerechnet zum 100. Geburtstag des Schrobenhausener Spargels. Erst der kalte Frühling, dann die starken Regenfälle und zum Schluss noch die Hitze. Die Wetterkapriolen haben sich negativ auf die diesjährige Spargelernte ausgewirkt. Je nach Betrieb sind Ertragseinbußen von 25 bis 50 Prozent heuer keine Seltenheit.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar