Bilanz nach 100 Tagen

Neumarkt (intv)  Das Klinikum Neumarkt konnte nach jahrzehntelangen Versuchen am 15. Oktober 2013 eine Kinderstation eröffnen, möglich gemacht durch die Kooperation mit dem Klinikum Nürnberg. Dadurch wurde eine wohnortnahe pädiatrische Versorgung mit 10 Betten inklusive einer Kindernotfallambulanz mit Rund-um-die-Uhr-Versorgung gewährleistet. Das Fazit nach den ersten 100 Tagen ist positiv 160 Kinder konnten kinderärztlich und 80 Kinder chirurgisch behandelt werden. Das Klinikum Neumarkt stellt das pflegerische Personal, Geräte und Räume zur Verfügung.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar