Sparkasse Ingolstadt zieht Jahresbilanz 2015

Ingolstadt (intv) Die Sparkasse Ingolstadt ist mit ihrer Jahresbilanz 2015 zufrieden. Die an Kunden vergebenen Kredite haben im Vergleich zum Vorjahr deutlich zugelegt – um fast 18 Prozent. Insgesamt liegt die Bilanzssumme bei vier Milliarden Euro. Besonders stolz kann die Sparkasse auf die Zufriedenheit bei ihren Kunden sein. Eine durchgeführte Umfrage im vergangenen Jahr brachte Bestnoten für die Bank. Als große Herausforderung sieht die Sparkasse Ingolstadt in diesem Jahr die geplante Fusion mit der Sparkasse in Eichstätt. Wenn alles weiter nach Plan läuft, dann soll der Fusionsvertrag schon bald unterschrieben werden.