Big Point für den FCI im Duell der Aufsteiger

Ingolstadt (intv) Der FC Ingolstadt 04 hat im Duell der beiden Aufsteiger gegen den SV Darmstadt 98 einen wichtigen Sieg eingefahren. Am Sontagabend gewannen die Schanzer gegen die Lilien aus Hessen mit 3:1.

Dabei hatte das Spiel für den FCI denkbar schlecht begonnen. Die Gäste aus Darmstadt gingen bereits in der Anfangsphase in Führung, dazu verletzte sich Markus Suttner schwer. Der Österreicher zog sich einen Mittelfussbruch zu und fällt für unbestimmte Zeit aus. Die Ingolstädter kamen in der letzten Viertelstunde der ersten Hälfte immer besser ins Spiel.

Nach der Halbzeitpause waren die Ingolstädter die bessere Mannschaft und gingen innerhalb von zwei Minuten durch Robert Bauer und Moritz Hartmann mit 2:1 in Führung. Kurz vor dem Ende gelang Hartmann mit seinem zweiten Treffer zum 3:1 die Entscheidung.

Der FC Ingolstadt 04 rückt damit auf den achten Tabellenplatz vor und kann sich damit von den Abstiegsrängen absetzen.