Senioren halten sich durch Häkeln fit

Ingolstadt (intv)  Kaffeekränzchen und ruhige Momente im Seniorenheim? Fehlanzeige! Die Bewohner des Ingolstädter Matthäusstift halten sich fit. Einmal in der Woche trifft sich die Handarbeitsgruppe unter Leitung von Veronika Garz. Dann heißt es Häkeln, was das Zeug hält. Die Bewohner verkaufen ihre Stücke, vergangenes Jahr haben sie sich von dem eingenommenen Geld einen Heimtrainer gekauft. Weil die Nachfrage sehr groß ist, sucht die Häkelgruppe des Matthäusstift jetzt dringend ehrenamtliche Helfer, die häkeln und stricken können.