Bewaffnete überfallen Tankstelle in Ingolstadt

Ingolstadt (intv) In Ingolstadt haben bewaffnete Männer in der Nacht zum Donnerstag eine Tankstelle überfallen. Die beiden betraten kurz nach Mitternacht den Verkaufsraum an der südlichen Ringstraße. Dort waren außer der Tankstellenangestellten zwei Kunden. Ein Täter bedrohte die Kassiererin mit einer Pistole, der zweite war mit einem Messer bewaffnet im Raum. Mit ein paar hundert Euro Beute aus der Kasse flüchteten die beiden Richtung Manchinger Straße. Zeugen verfolgten die Täter, verloren sie aber in einem Wohngebiet aus den Augen. Zuvor hatten sich noch zwei weitere Männer den flüchtenden angeschlossen. Die Fahndung der Polizei blieb ohne Erfolg.

Die Beschreibung der Täter:

Täter 1: Ca. 20 – 25 Jahre alt, 180 cm groß, kräftige Figur, schwarze Sturmhaube mit Sehschlitzen, dunkle Augenbrauen, dunkle/braune Augen, trug schwarze Hose (verm. Jeans)und ein hellblaues, langes Sweatshirt. Er sprach gebrochen deutsch. Er war mit einer schwarz/silbernen Pistole bewaffnet.

Täter 2: Ca. 20 – 25 Jahre alt, ca. 190 cm groß, schlank eher schlankes/spitzes Gesicht, schwarze Bekleidung, helle oder weiße Sturmhaube mit Sehschlitzen. Er war mit einem Messer bewaffnet.

Hinweise an die Kripo Ingolstadt Tel 0841/9 34 30  oder an jede andere Polizeidienststelle.