Betrunken in Gartenzaun gefahren und geflüchtet

Geisenfeld (intv) Wenn er dachte, er könnte ungeschoren davon kommen, dann hat sich ein 24-jähriger Mann aus Geisenfeld im Landkreis Pfaffenhofen gehörig getäuscht. Am Sonntag gegen 5:30 Uhr war er laut Polizeiangaben in einen Zaun in der Hopfenstraße gefahren und von der Unfallstelle geflüchtet. Die Polizei konnte jedoch anhand der Spuren Farbe und Typ des Unfallautos feststellen. Bei einer Suche in der Umgebung fanden die Beamten dann den Wagen des Geisenfelders mit entsprechenden Spuren. Der 24-Jährige stand offensichtlich unter Alkoholeinfluss, weswegen eine Blutentnahme angeordnet wurde. Den jungen Mann erwarten nun mehrere Anzeigen.