Bestes Ergebnis auf dem Arbeitsmarkt in diesem Jahr

Ingolstadt (intv) Der regionale Arbeitsmarkt in Bestform. Noch nie gab es dieses Jahr so wenig Arbeitslose wie im Oktober. Erstmals seit Juni 2016 konnte die Arbeitslosenquote die 2 vor dem Komma unterschreiten. Heute wurden die aktuellen Zahlen vorgestellt, die Experten sind zufrieden und auch für diesen Monat positiv gestimmt.

1,9 Prozent – so niedrig war die Arbeitslosenquote schon seit über einem Jahr nicht mehr. Im Vergleich zum Vormonat befinden sich jetzt 441 Menschen weniger in der Arbeitslosigkeit. Damit sind zur Zeit rund 5.300 Personen arbeitslos gemeldet.

Aktuell gibt es in der Region über 4.200 offene Stellen – vor allem in der Zeitarbeit, im Handel, im im Hotel- und Gaststättenbereich und im Gesundheits- und Sozialwesen.
Und damit werfen wir einen Blick auf die Arbeitslosenzahlen in der Region:

In Ingolstadt liegt die Arbeitslosenquote am höchsten bei 2,9 Prozent.Dicht daran angelehnt ist die Quote im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen mit 2,7 Prozent und 1.420 Arbeitslosen. Am Besten sieht es in Eichstätt aus. Hier liegt die Arbeitslosenquote nur bei 1,3 Prozent, das bedeutet deutschlandweit den Top-Wert. Und auch in Neumarkt, Pfaffenhofen und Neuburg/Schrobenhausen können wir auf eine Eins vor dem Komma blicken.