Berufsfeuerwehr Ingolstadt erhält neuen Einsatzleitwagen

Ingolstadt (intv) Ein Feuerwehreinsatzleitwagen dient der Führung und Koordination der Feuerwehreinheiten im Dienst. Das Fahrzeug der Berufsfeuerwehr Ingolstadt musste seit 2002 mehrere Male täglich ausrücken und ist somit deutlich in die Jahre gekommen. Deshalb wurde nun in einen neuen Einsatzleitwagen investiert. 115.000 Euro hat er gekostet. Ausgestattet ist er mit der neuesten Technik. So wurden pünktlich zum Start des Digitalfunks die hierfür nötigen Geräte in dem Wagen verbaut. Die für den Zugführer wichtigen Kommunikationsmittlel und Gerätschaften sind in Reichweite zum Beifahrersitz untergebracht. Im hinteren Fahrzeugbereich gibt es zwei Computerarbeitsplätze, die mit großen Bildschirmen ausgestattet sind. Dort sind unter anderem Stadt- und Lagepläne und Daten zu Gefahrengütern und verunglückten Fahrzeugen abrufbar.