Berufsbegleitend studieren

Ingolstadt – (intv)  Mit beiden Beinen im Beruf stehen und nebenbei studieren ? Immer mehr Arbeitnehmer können sich mit dem Gedanken anfreunden, denn Weiterqualifizierung bedeutet auch mehr Chancen im Beruf. Das Institut für Akademische Weiterbildung (IAW) an der TH Ingolstadt kann mittlerweile mit fast zwei Dutzend Studiengängen mit Bachelor-, Master- und MBA-Abschlüssen aufwarten, die berufsbegleitend absolviert werden können. Elektrotechnik im Fahrzeug gehört genauso dazu wie Beschaffungsmanagement und Management in Gesundheitsberufen. Letzteren absolviert auch Prof. Alexandre Pelzer von Klinikum Ingolstadt. Der Urologe ist leitender Oberarzt und will über die Grundsätzlichkeiten der Betriebswirtschaft auch die wirtschaftlichen Aspekte eines Krankenhauses verstehen. Denn Bilanzen und Kostenkurven bestimmen immer mehr den Alltag der Mediziner. Medizin und Management sind da keine Gegensätze mehr. Wer mehr über die Weiterbildungsangebot für Berufstätige wissen will, morgen Mittwoch, 20. Mai findet an der THI ein Informationsabend statt. Ab 18 Uhr stehen Dozenten und ehemalige Absolventen Rede und Antwort. Im Raum D 113 geht’s um die Bachelor-Studiengänge, im Raum D 114 um Master- und MBA-Studiengänge.