Bereit zum Einstimmen auf die Weihnachtszeit

Ingolstadt (intv) Die Shopping-Oase Westpark erstrahlt seit ein paar Tagen in unzähligen Lichterdekorationen, die auf Weihnachten einstimmen sollen, denn in gut einem Monat ist es ja schon wieder soweit. Neben all den gut sichtbar platzierten Schaufensterpuppen, ausgestellten Haushaltswaren oder potenziellen Weihnachtsgeschenken zieht in der oberen Etage nun eine ganz andere Ausstellung die Blicke auf sich: Die Krippenausstellung von Andreas Mayr. Seit über 20 Jahren stellt er seine umfangreiche Sammlung aus. Den Stall zu Bethlehem in all seinen Facetten setzt der geübte Krippenbauer gekonnt in Szene. Dieses Jahr rückt Andreas Mayr einen neuen Blickfang in den Mittelpunkt: „Heuer habe ich eine Krippe ausgestellt, die ähnlich wie ein Altar aufgebaut ist und trotzdem schlicht ist, mit schönen, großen Figuren“, so der passionierte Krippenbauer. Ob aus echten Schindeln oder schlicht geschliffenem Holz, jede Krippe ist anders, jede hat etwas Besonderes an sich. So ist wohl auch für jeden Geschmack etwas dabei. Der Großteil ist selbstgebaut oder Andreas Mayr hat die Prachtstücke vor dem Wegwerfen gerettet. Die Kreativität hat ihm seine Mutter in die Wiege gelegt, die handwerklichen Fähigkeiten hat sich der 70-Jährige alleredings selbst angeeignet, so auch das Gespür für Krippen-Trends: „Insbesondere junge Leute neigen wieder zur Krippe, nicht zur Riesengroßen, sondern mehr zu kleinen, schlichten, modernen Krippenvariationen und das finde ich gut.“ Die meisten Krippen sind unverkäuflich, doch am Stand sind Krippenzubehör, wie Engelsfiguren oder Marienstatuen und Krippenszenen erhältlich. Noch bis Heilig Abend sind die Krippen im Westpark ausgestellt.