Beim Einfahren in die Autobahn ins Schleudern gekommen: 3 Leichtverletzte

Denkendorf (intv)  Glück im Unglück hatte am Sonntagabend eine 47-Jährige aus Ingolstadt, als sie sich bei einem heftigen Verkehrsunfall nur leicht verletzt hatte. Die Frau fuhr mit ihrem Kleinwagen auf der Einfahrspur bei Denkendorf zur A9 in Richtung München. Gegen 19 Uhr geriet sie plötzlich ins Schleudern und wurde unglücklicherweise von einem vorbeifahrenden BMW Fahrer erfasst. Dieser kam ebenfalls ins Schleudern und prallte an die Mittelleitplanke. Durch den heftigen Aufprall wurden die 47-jährige Mazda-Fahrerin, der 63-jährige BMW Fahrer und seine Beifahrerin verletzt und mussten ins Krankenhaus. Der Sachschaden wurde auf ca. 35.000 Euro geschätzt.