Bei Rot über Kreuzung: Unfall in Ingolstadt

Ingolstadt (intv) Ein 81-jähriger Mann wurde bei einem Verkehrsunfall am Dienstagvormittag verletzt. Der Rentner war nach Polizeiangaben mit seinem Wagen auf der Münchner Straße über eine rote Ampel gefahren. Dabei prallte er mit seinem Auto in den Wagen eines 84-jährigen Ingolstädters, der bei Grün in die Münchner Straße einbiegen wollte. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt 12.000 Euro. Der Unfallgrund könnte in der Sonneneinstrahlung liegen. Der Unfallverursacher gab an, geblendet gewesen zu sein und daher das Rotlicht nicht bemerkt zu haben. Er musste nach dem Unfall mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.