Bedarfsgerecht bauen – mehr Chancen für Otto Normalverbraucher

Ingolstadt (intv) Wohnraum bleibt ein gefragtes Gut, Allerdings – in Ingolstadt steigen die Mieten derzeit weit weniger stark als die Jahre vorher, so die Einschätzung im Rathaus.Der Wohnungsmarkt aber ist weiterhin angespannt, vor allem  die weniger betuchten Bürger tun sich schwer auf der Suche nach bezahlbaren vier Wänden. Jetzt will die Stadt gegensteuern mit staatlich geförderten Wohnungen –  ein  weiteres  Sonderbauprogramm steht an – Das Ziel bis 2026: Weitere 1600 Sozialwohnungen..