Beachvolleyball-Turnier der European Beachvolleyball Foundation

Ingolstadt (intv) Am Ingolstädter Baggersee ging es am Wochenende heiß her. Drei Tage lang spielten hier verschiedene Mannschaften beim bayerischen Finale der European Beachvolleyball Foundation – kurz ebf.

Perfekte Voraussetzungen beim ebf-Finale am Ingolstädter Baggersee. Von Freitag bis Sonntag trafen ganze 88 Mannschaften trafen im Turniermodus auf den 12 Feldern aufeinander. Die ebf ist mit über 3.400 aktiven Mitgliedern der größte Verein in Europa. Seit April hat er fast 600 Turniere in Bayern veranstaltet. Das Turnier am Wochenende war das Finale. Mit dabei waren auch zwei Favoriten aus Ingolstadt, die in der Spielklasse Herren Expert den dritten Platz erreichen konnten. Sieger bei den Frauen Expert war das Duo Manuela Frischeisen und Katharina Winter, bei den Herren Expert spielten sich Sven Lehmann und Markus Zymmara an die Spitze des Turniers.

Dieses Turnier hat mittlerweile schon Tradition. Zum 17. Mal haben die Fans des Ballsports die Beachvolleyball-Saison mit diesem Finale ausklingen lassen.