Bauarbeiter wird verschüttet und stirbt

Denkendorf (intv) In Denkendorf ist am Dienstagnachmittag ein Bauarbeiter in einem Graben verschüttet worden und gestorben. Der 51-jährige stand in der Grube, als das Erdreich plötzlich nachrutschte. Nach ersten Erkenntnissen ist der Mann aus Ostdeutschland erstickt. Für ihn kam jede Hilfe zu spät. Die Kriminalpolizei und die Berufsgenossenschaft ermitteln die genauen Umstände des Unfalls.