Ballettgruppe der Volkshochschule Neuburg probt für Aufführungen

Neuburg (intv) Großes Ballett made in Neuburg. 56 Mädels, sieben Erwachsene und zwei Jungs haben in den Osterferien fleißig für ihre anstehenden Aufführungen geprobt. Die Ballettgruppe der Volkshochschule Neuburg steckt gerade mitten im Probenendspurt.

Anmutig und leicht schweben die Tänzerinnen über den Boden. Seit November vergangenen Jahres proben sie die anspruchsvolle Choreographie. Der Mohnwald heißt das Stück und ist die nunmehr fünfte Ballettproduktion der Volkshochschule. Ballettlehrerin Mary Anne Strobel hat die Geschichte geschrieben und auch die Kostüme selbst genäht. Für die 65-köpfige Truppe ein immenser Aufwand. Aber schließlich geht es auf die große Bühne ins Neuburger Stadttheater. Da liegen schon bei einigen die Nerven blank, doch die Vorfreude überwiegt.
Am 23., 24. und 30. April sowie am 1. Mai werden die Tänzerinnen und Tänzer ihr Können unter Beweis stellen. Karten für das Ballett gibt es ab dem 5. April in der Stadtbücherei Neuburg.