Bagger verursacht Stromausfall

Ingolstadt (intv) Am Donnerstag Vormittag hat ein Bauunternehmen bei Arbeiten in Hagau ein Mittelspannungskabel beschädigt, worauf in weiten Teilen des Ingolstädter Südens der Strom ausgefallen ist – unter anderem in den Ortsteilen Kothau, Ringsee, Unsernherrn, Spitalhof, Oberbrunnenreuth, Zuchering und Hagau. Obwohl die Störung mit 37 betroffenen Trafostationen umfangreich ausfiel, konnte der Bereitschaftsdienst der Stadtwerke Ingolstadt die Stromversorgung sehr schnell wiederherstellen. Nach 26 Minuten ging ein Großteil wieder ans Netz, nach einer Dreiviertelstunde war die Störung komplett behoben.

Bereits vor einer Woche hatte ein Bagger ein Stromkabel gekappt. Auch damals war der Ingolstädter Süden vom Stromausfall betroffen.