Bachelor, Master oder doch dual?

Ingolstadt (intv) Der Trend zum Studium hält nach wie vor an. In den letzten 6 Jahren ist die Zahl der Studierenden um 25 Prozent angewachsen. Die Hörsäle sind voll. Und dass die Nachfrage nicht abreißt, zeigt sich beispielsweise am starken Andrang beim Informationstag der Technischen Hochschule. Mit mehr als 400 Besuchern ist das Interesse am Studienangebot groß. Ebenso nutzten 25 namhafte Firmen der Region die Gelegenheit, mit Studenten und solchen, die es werden wollen, ins Gespräch zu kommen. Die TH hat rund 5. 000 Studierende und bietet mehr als 50 Studiengänge an. Von Informatik bis Maschinenbau ist alles vertreten. Ganz neu soll zum Semesterstart im Herbst ein neuer Bachelorstudiengang an den Start gehen, verrät uns Johann Schweiger, Professor für Informatik und Elektrotechnik. „Mit diesem neuen Studiengang wollen wir vor allem Frauen ansprechen und für Technik begeistern. Er setzt sich zusammen aus 40 Prozent Informatik und Programmierung, beinhaltet vor allem aber Lehrveranstaltungen zum Thema Design von Benutzerschnittstellen, neben einem Teil Sozial- und Kommunikationswissenschaften.