B16 für drei Stunden gesperrt: Schwerer Unfall bei Manching

Manching (intv) Heute Vormittag gegen 11 Uhr sind vier Fahrzeuge auf der B16 bei Manching in einem Unfall verwickelt gewesen. Zwei Frauen im Alter von 23 und 39 Jahren wurden dabei schwer verletzt und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Ein 67-Jähriger Fahrer wurde leicht verletzt. Die Polizei schätzt den Schaden auf 80.000 Euro. Die Bundesstraße 16 war für circa drei Stunden gesperrt.