B 13 bei Eitensheim gesperrt

Eitensheim (intv) Wieder Vollsperrung auf der B13 zwischen Ingolstadt und Eichstätt. Das staatliche Bauamt nimmt sich diesmal den nächsten Abschnitt ab der Gabel bis Eitensheim-Süd vor. Die Strecke ist deshalb ab Montag für drei Wochen bis voraussichtlich 24. August voll gesperrt. Es wird eine neue Asphaltschicht aufgetragen und ein Teilbereich für den Schwerverkehr eingetieft.
Die Umleitung über Buxheim, Nassenfels Richtung Pietenfeld ist eingerichtet. Die Maßnahme kostet den Bund 750.000 Euro.