Azubis gesucht !

Ingolstadt (intv) – KfZ Mechatroniker, Einzelhandelskaufmann und Bürokaufmann  – das sind  auch 2016 die Traumberufe der Schulabgänger. Allerdings, wer aktuell in diesen Branchen einen Ausbildungsplatz sucht, tut sich schwer. Zwar liegt die Zahl der offenen Lehrstellen in der Region bei 1100,   vorwiegend aber sind vor allem Handwerksbetriebe auf Nachwuchssuche.  Das schränkt die Auswahl ein. Einen knappen Monat vor Ausbildungsstart liegen die Schwerpunkte weniger bei KFZ und Büro, sondern eher bei Handel und Handwerk. Da heißt es flexibel sein, so das Fazit  der Arbeitsagentur Ingolstadt. Im Agenturbereich kommen auf 591 unversorgte  Bewerber 1117 offene Ausbildungsplätze. Die größte Auswahl haben Bewerber  im Landkreis Eichstätt, hier liegt das Verhältnis  bei 1:3.