Autotransporter fährt auf Kreisverkehr

Neuburg (intv) Rund 50.000 Euro Schaden, das ist die vorläufige Bilanz eines Fahrfehlers heute morgen in Neuburg. Der Lenker eines Autotransporters aus dem Landkreis Anhalt-Bitterfeld war nach eigenen Angaben von der tiefstehenden Sonne geblendet, als er den Kreisverkehr in Neuburg/Marienheim übersah. So fuhr der Mann geradeaus auf die Verkehrsinsel auf – bei dem Aufprall wurden Zugmaschine und mehrere geladene Autos schwer beschädigt. Die B 16 war während der Bergung des Transporters gesperrt, der Verkehr musste umgeleitet werden.