Autorinnenlesung mit Helma Sick und Renate Schmidt in Neumarkt

Neumarkt (intv) Was ein Mann alles sein kann, damit hat sich bereits Herbert Grönemeyer auseinander gesetzt. Die Autorinnen Helma Sick und Renate Schmidt, frühere Bundesfamilienministerin, haben sich in ihrem Buch darauf geeinigt: „Ein Mann ist keine Altersvorsorge“. Auch wenn viele Frauen, trotz Emanzipation und guten beruflichen Chancen, das auch heute noch so sehen. Jahrzehntelange Familienzeit und Minijobs; spätestens bei der Rente kommt für diese Frauen das böse Erwachen. Deshalb sollen Frauen in allen Lebenslagen auf eigenen Beinen stehen, das war die Botschaft an das Publikum in der Neumarkter Buchhandlung Müller. Und Männer, dürfen sie dabei gerne nach Kräften unterstützen.