Autohaus sammelt Geld für Behinderte

Ingolstadt (intv) Nicole und Sieglinde Schwarzbauer vom Autohaus an der B 13 haben heute eine Spende in Höhe von 1.000 Euro an die Leiter der Behinderteneinrichtung Hollerhaus in Ingolstadt übergeben. Das Autohaus hatte am zweiten Adventswochenende zu einem Weihnachtsmarkt mit dem Motto „Glühwein, Krippen, heiße Schlitten“ eingeladen und Geld gesammelt. Das Hollerhaus ermöglicht Behinderten die Eingliederung ins Arbeitsleben und integriert sie in eine private, häusliche Gemeinschaft.