Autogramm-Stunde der Le Mans-Champions

Ingolstadt (intv) Audi hat allen Grund zu feiern. Bereits zum 13. Mal hat der Autobauer die 24 Stunden von Le Mans gewonnen. Und nur eine Woche später konnte Audi mit dem Team Phoenix Racing auch das 24-Stunden-Rennen am Nürburgring für sich entscheiden. Neben den Rennfahrern haben aber auch die Audi-Mitarbeiter einen großen Teil zu dem Erfolg beigetragen. Um sich bei diesen dafür zu bedanken, kamen die Sieger der Langstreckenrennen heute zu einer Autogrammstunde nach Ingolstadt.

Von 16 Rennen an denen Audi in Le Mans teilgenommen hat, wurden 13 gewonnen. Das entspricht einer Siegesquote von 80 Prozent. Laut Audi-Motorsportchef Wolfgang Ullrich beruht der Erfolg von Audi bei dem Langstreckenrennen vor allem in der guten Zusammenarbeit des gesamten Teams. Zudem „stünde die gesamte Audi AG hinter ihnen, was immer eine wertvolle Hilfe sei“, so Ullrich.