Autofahrer stirbt nach Auffahrunfall

Neuburg (intv) Ein Autofahrer ist an der Zeller Kreuzung bei auf der B16 nach einem Auffahrunfall gestorben. Der 67-jährige aus Plauen war am Montagnachmittag auf drei Autos aufgefahren, die an der Kreuzung bei Rotlicht warteten. Nach dem Unfall stieg der Mann aus seinem Auto und rief die Polizei. Als die Beamten eintrafen und mit ihm sprachen, brach er plötzlich auf der Straße zusammen und musste wiederbelebt werden. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Krankenhaus, wo er am frühen Abend starb. Eine Obduktion soll nun die Todesursache klären.