Auto übersehen: Radfahrer schwer verletzt

Rohrbach (intv) Mit schweren Kopfverletzungen ist gestern die Fahrt eines 18-Jährigen Radfahrers in Rohrbach zu Ende gegangen. Der junge Mann war auf der Raiffeisenstraße unterwegs und wollte in die Fahlenbacher Straße einbiegen. Dort war eine 47-Jährige mit ihrem Auto auf der vorfahrtsberechtigten Straße unterwegs. Sie versuchte zwar noch zu bremsen, konnte einen Zusammenstoss allerdings nicht mehr verhindern. Durch den Aufprall verletzte sich der 18-Jährige schwer am Kopf und musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.