Auto überschlägt sich auf der A9

Pfaffenhofen (intv) Gestern ist es auf der A9 zwischen dem Dreieck Holledau und Pfaffenhofen zu einem spektakulären Unfall gekommen. Eine 70-Jährige aus Itzehoe wollte ein vor ihr fahrendes Auto überholen und wechselte deshalb auf die linke Spur. Dabei übersah sie eine dort fahrende 28-jährigen Frau aus Pfaffenhofen. Die 70-Jährige touchierte mit dem Heck ihres Autos den Kotflügel des anderen Wagens. Dadurch kam sie ins Schleudern, stieß gegen eine Betonleitwand und überschlug sich. Schließlich landete das Auto wieder auf den Rädern auf der mittleren Spur. Zum Glück wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Der Schaden an den Fahrzeugen und der Leitplanke liegt bei 20.000 Euro.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar