Auto überschlägt sich auf A9

Rohrbach (intv) Kurz nach einem Baustellenende hat sich am Samstagnachmittag ein Auto auf der A9 überschlagen. Der 47-jähriger Fahrzeuglenker aus Wolnzach hatte beim Fahrstreifenwechsel den Wagen einer 23-jährigen Frau aus Moosburg auf gleicher Höhe übersehen. Als der Mann das Lenkrad im letzten Moment herum riss, kam er mit seinem Auto ins Schleudern und prallte zuerst in die rechte Leitplanke, bevor sich sein Auto überschlug. Der Fahrer musste mit einer klaffenden Platzwunde am Kopf ins Krankenhaus gebracht werden. An seinem Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von rund 6.000 Euro.