Auto prallt in Telefonmast: Leitung durchtrennt

Reichertshofen (intv) In Langenbruck war die Telefonleitung gestern zum Teil still gelegt. Der Grund war ein Verkehrsunfall. Eine 18-Jährige ist mit ihrem Auto von der Fahrbahn abgekommen und in einen Telefonmast und einen Gartenzaun geprallt. Die junge Frau blieb unverletzt. Allerdings ist der Telefonmast abgeknickt, so dass die Telefonleitung über der Straße hing. Zufällig kam ein Mitarbeiter der Telekom vorbei. Er durchtrennte das Kabel noch bevor die Feuerwehr anrückte.  Ein paar Langenbrucker mussten für kurze Zeit auf ihre Telefonleitung verzichten. Inzwischen hat die Telekom die Störung aber wieder behoben.