Auto landet im Kanal: vier junge Erwachsene bleiben unverletzt

Beilngries (intv) Großes Glück hatten vier junge Erwachsene in Beilngries. Ein 18-Jähriger war gestern auf regennasser Fahrbahn mit seinem Auto ins Schleudern geraten. Das Auto rutschte rechts an der Kanalbrücke vorbei etwa sechs Meter den Hang hinunter. Dort schlug der Wagen am Radweg ein und landete schließlich im Main-Donau-Kanal – etwa 20 Meter vom Ufer entfernt. Alle vier Insassen konnten sich selbst aus dem Auto befreien und ans rettende Ufer schwimmen. Keiner von ihnen wurde verletzt. Am Auto entstand allerdings Totalschaden.