Auto in zwei Teile gerissen

Eichstätt (intv) Montagabend sind zwischen Eichstätt und Pfahldorf zwei Autos frontal zusammengestoßen. Dabei wurde ein Seat in zwei Teile gerissen.Ein 35-jähriger Eichstätter verursachte den Verkehrsunfall auf der Jurahochstraße. Der Mann kam aus unerklärlichen Gründen auf das rechte Bankett. Anschließend schleuderte er zurück auf die Fahrbahn. Ein entgegenkommender 52- jähriger Berliner konnte nicht mehr ausweichen und fuhr frontal auf den Seat. Bei dem heftigen Aufprall wurde das Auto des 35-jährigen in zwei Teile gerissen. Der Rettungshubschrauber brachte den schwerverletzten Eichstätter ins Klinikum Ingolstadt. Der 52- Jährige und seine beiden Mitfahrer wurden nur leicht verletzt. Die Kreisstraße war wegen Bergungs- und Aufräumarbeiten 2 Stunden lang komplett gesperrt.