Auto in Brand gesetzt: Zeugen gesucht

Lenting (intv) Einen stillgelegten Pkw haben Unbekannte in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in Lenting in Brand gesetzt.

Gegen 01:25 Uhr war der brennende Wagen entdeckt und die Feuerwehr alarmiert worden. Beim Eintreffen der Feuerwehr Lenting stand der, auf einem als Lagerplatz genutzten Grundstück östlich der Nürnberger Straße abgestellte, Pkw bereits im Vollbrand. Das Feuer hatte auch schon auf einige nahestehende Bäume übergegriffen. Trotzdem gelang es den Feuerwehrkräften rasch den Brand zu löschen. Das Auto war jedoch weitgehend ausgebrannt. Der Schaden an dem nicht zugelassenen VW Jetta wird auf circa  2.500 Euro beziffert. Nach ersten Feststellungen des Kriminaldauerdienstes der Kriminalpolizei Ingolstadt wurde der Pkw offenbar vorsätzlich in Brand gesteckt. Zuvor hatten der oder die Täter eine Lücke in den Zaun gerissen um auf das umfriedete Gelände zu gelangen.

Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge an oder im Umfeld beobachtet haben werden gebeten sich unter der Telefonnummer 0841/9343-0 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.